Die kommende Mobilität – aktuelle Automobilmessen

automesse

Automessen sind ein Blick in die Zukunft. Oft werden auf den Fachmessen für Personen‐ oder Lastkraftwagen neue Automobiltechniken oder Fahrzeug‐Modelle in den Markt eingeführt, die mittlerweile ganz selbstverständliche Bestandteile von Gesellschaft und Mobilität geworden sind. Oder können Sie behaupten, dass sie nicht wüssten, was mit einem „7er BMW“ gemeint ist? Modelle dieser Reihe der Oberklassen‐Limousine stellten die Bayerischen Motoren Werke (BMW) auf der Mondial de l’Automobile, der französischen Automobilmesse, vor. Mittlerweile sind Automobilausstellungen fester Bestandteil in vielen Industrienationen. So findet in Detroit (USA) die North American International Auto Show statt und in Japan die Tokyo Motor Show. Bei diesen Gelegenheiten trifft sich die Branche um Trends vorzustellen oder Neuigkeiten auszutauschen. Auch wird, meist heimlich, ein kritischer oder anerkennender Blick auf die Modelle der Mitbewerber geworfen. Automessen sind auf die Zukunft ausgerichtet: So werden nicht nur Neuheiten in der Fahrzeugproduktion vorgestellt, sondern auch Studien, Prototypen oder futuristisch‐ atemberaubende Einzelanfertigungen spektakulär präsentiert.

Die Zukunft der Automessen

Wie sich die Automobilmessen entwickeln werden, ist momentan nicht absehbar. Seit der IT‐Konzern Google die PKW‐Branche bereits im letzten Jahr mit dem Prototyp eines selbstfahrenden Autos in Schrecken versetzte, scheint sich der Blick der Autobauer auch auf andere Messearten auszuweiten. Im Januar stellten beispielsweise Mercedes und Audi auf der IT‐Messe CES in Las Vegas die eigenen Entwicklungen zum Thema autonomes Fahren vor. Werden also neue Automobiltechniken zukünftig nicht mehr auf Automessen wie der Internationalen Automobil‐Ausstellung (IAA) in Frankurt am Main vorgestellt, sondern im Silicon Valley in Kalifornien?In der Region bei San Francisco haben zahlreiche IT‐Konzerne ihren Hauptsitz, und dort fuhren bereits 150 Exemplare des eiförmigen “googlemobils” zu Testzwecken selbsständig durch die Straßen.

Automobilmessen weiterhin führend

Noch sind Automobilmessen bei der Präsentation von Trends das Maß der Dinge. Niemand weiß bereits heute, wie sich die Automobilbranche und im Zuge dessen die Automessen entwickeln werden. Nach wie vor sind die internationalen Automessen Publikumsmagnete und Treffpunkt der Big‐Player im Automobilsektor. Es wird erwartet, dass die 66. IAA PKW, die vom 17. – 27. September 2015 in Frankfurt am Main stattfindet, auch diesmal mehrere hundertausend Besucher anziehen wird ‐ im Jahr 2007 besuchten eine Million Personen die Messe ‐ ein Rekord.

Technik von morgen bereits heute

Fakt ist, dass der Automobilsektor sich im Wandel befindet. Verstärkt drängen alternative Antriebsarten wie Brennstoffzellen, Fahrzeuge die mit Erdgas betrieben werden oder Biogasmotoren betriebene PKW in die bekannte Welt der Benzin‐ und Dieselfahrzeuge. Sie kennen sich mit diesen neuen Techniken noch nicht aus, die Vor‐ und Nachteile eines alternativen Antriebs sind Ihnen nicht geläufig? Dann sollten Sie eine der Automobilmessen aufsuchen, dort können Sie alles über diese Technologie erfahren und Neuheiten kennenlernen. Wirkaufendeinauto ermöglicht Ihnen einen Überblick über die stattfindenden Automobilmessen. Dort können Sie die aktuellen Termine einsehen. Wagen Sie einen Blick in die Zukunft der Mobilität.